Freitag, 17. Januar 2014

DIY: Zuckervase ♥ bzw. Salzvase :D


Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich meinen ersten DIY ( Do-It-Yourself) Post für euch. Da ich ja bald mein Zimmer renoviere und dementsprechend neu dekorieren werde, habe ich einiges ausprobiert und möchte euch diese einfache Dekoidee zeigen.

Schwierigkeitsstufe: 1/5

Was ihr braucht:

- Salz oder Zucker
- Pastellkreide
- eine Vase (oder einen durchsichtigen Behälter)
- eine Schüssel



Ich persönlich finde das Ganze mit Salz schöner, weil die Körnchen viel feiner sind, aber das variiert natürlich je nach Geschmack.


Ich denke es würde auch normale Kreide reichen, aber da hat man nicht so eine große Farbauswahl, deswegen finde ich Pastellkreide ein wenig geeigneter.

Als allererstes überlegt ihr euch natürlich welche Farben ihr wie haben wollt und wieviel ihr von der jeweiligen Farbe haben wollt.


Dann gebt ihr die gewünschte Menge Salz/Zucker in eine Schüssel ( die ihr am besten nicht mehr braucht) und beginnt mit der Kreide in der Schüssel rumzurühren, bis sich das Salz verfärbt und ihr die gewünschte Farbintensität erreicht ( das kann ein wenig dauern :D).


Wenn euch die Farbe gefällt und ihr zufrieden seid, könnt ihr jetzt das Salz in eure Vase geben. So schichtet ihr dann verschiedene Farben und kreiert schöne Muster. Am schönsten finde ich es wenn die Schichten schräg liegen, so wie ihr es hier seht.


Das schöne an dieser Idee ist, dass man sie schön variieren kann und man sie so an die jeweilige Dekoration eines Zimmers anpassen kann.

Hier seht ihr auch noch eine weitere Variation. Als Pinsel und Kajalstiftehalter gefällt mir das Ganze auch sehr gut. 


Wie findet ihr meinen ersten DIY Post?
Bis zum nächsten Blogpost!
Rana ♥